+++   Beethovens 5. Sinfonie zum Neujahrskonzert  +++      
Link verschicken   Drucken
 

„Hessen zuerst!“: Krimiautor Dietrich Faber liest in Münster

„Hessen zuerst!“ ist bereits der fünfte Band der Bestsellerreihe rund um den Ex-Kommissar Henning Bröhmann von Krimiautor Dietrich Faber. Darin geht es nicht allein darum, einen kniffeligen Kriminalfall zu lösen: Faber nimmt auch die große Weltpolitik aufs Korn – heruntergebrochen auf unser schönes Bundesland. Am Samstag, 17. März 2018 kommt er mit seiner rasanten Bühnenshow in die Kulturhalle Münster.

„Wuthessen gegen Guthessen“: Das gibt Tote! Ex-Kommissar Henning Bröhmann ist mit Bekannten im Vogelsberg wandern, da erzählt Rüdi ihm von seinem Engagement in der neuen Protestpartei „Hessen zuerst“. Seit Rüdi arbeitslos wurde, hat er sich große Ziele gesetzt, unter anderem ein Landtagsmandat. Nun macht er Wahlkampf mit Slogans wie „Kartoffelworscht statt Döner“ oder „Make Oberhessen great again“. Henning wird schnell klar, dass diese neue Partei nicht nur auf Wahlplakate und Sonntagsreden setzt – die haben irgendwas vor mit dem Flüchtlingsheim im Ort.

Tiefgründiger Blick in das Seelenleben der Provinz

Doch je genauer Henning hinschaut, desto rätselhafter wird das Bild: Kleinkriminelle Asylbewerber hier, eine bildungsferne, dafür umso schlagkräftigere Bürgerwehr dort. Und mittendrin eine unermüdliche Guthessin, die die weltweite Flüchtlingskrise alleine meistern will. Nebenbei geht´s mit Poolnudeln und Mutter in die Aquagymnastik, mit übermotivierten Akademikern zum Holzmachen in den Wald oder mit veganer Laktose-, Weizen und Glutenunverträglichkeit in einen ebenso schnitzeldominierten wie schlechtgelaunten Landgasthof.

Das ist der Stoff, aus dem Dietrich Fabers neuster Roman „Hessen zuerst“ gemacht ist. In einer ebenso komischen wie ernstgemeinten Bühnenshow präsentiert er, unterstützt von Vollblutmusiker Tim Potzas, Highlights aus seinem Buch. In atemberaubender Geschwindigkeit wechselt er Rollen und Stimmen und erzählt, spielt und singt von den alltäglichen Kämpfen des Lebens. Damit liefert er eine Bühnenperformance, die einen tiefgründigen Blick in das Seelenleben der deutschen Provinz und zugleich bestes Entertainment verspricht. Am Samstag, 17. März 2018 können ihn die Münsterer live erleben: Um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) präsentiert Dietrich Faber „Hessen zuerst!“ im Foyer der Kulturhalle Münster. Tickets gibt es im Rathaus Münster, in allen ztix-Vorverkaufsstellen oder unter www.kulturhalle-muenster.de.

Infokasten

Für alle, die sich noch einstimmen wollen: Dietrich Fabers Bücher gibt es natürlich auch in der Bücherei Münster zum Ausleihen: www.buecherei-muenster.de.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „Hessen zuerst!“: Krimiautor Dietrich Faber liest in Münster

normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Sponsoren
 

Das Kulturprogramm der Gemeinde Münster wäre ohne die Unterstützung von Sponsoren nicht umsetzbar.

 

Deshalb bedanken wir uns ganz herzlich bei unseren Kultur-Partnern & Kultur-Förderern.

 
Diese finden Sie hier!