+++   Beethovens 5. Sinfonie zum Neujahrskonzert  +++      
Link verschicken   Drucken
 

Kulturprogramm im Herbst: Tanz und Theater

Mit dem Herbst naht nun auch wieder eine der beliebtesten Veranstaltungen aus dem Kulturprogramm der Gemeinde Münster: der Tanztee. Am 21. Oktober heißt es wieder: „Darf ich bitten?“, denn die Bigband des TV Münster, die mit tollen Bigband-Sounds Tanzwütige aus der gesamten Region anzieht, spielt auch dieses Jahr in der Kulturhalle Münster zum Tanz – und das bei freiem Eintritt! Los geht es um 16 Uhr (Einlass 15 Uhr). Die Bewirtung übernimmt wie immer der TV Münster mit einer großen Auswahl an Kaffee und Kuchen.
Ein weiteres Highlight wartet am Sonntag, 4. November 2018 auf die Kulturhallen-Besucher: Die berühmten Fernseh-Schauspieler Marion Kracht und Daniel Morgenroth, bekannt unter anderem für ihre TV-Auftritte bei „Diese Drombuschs“, „Das Traumschiff“, „Der Alte“ und „Soko Wismar“, kommen mit der Theater-Komödie „Auf ein Neues“ nach Münster. Zum Inhalt: Catherine (Kracht) ist eine selbstbewusste Mittvierzigerin. Ihre aufmüpfige 14-jährige Tochter Sarah (Emma Henrici) fühlt sich von der dominanten Mutter vernachlässigt und unterdrückt. An Heiligabend stolpert Catherine vor ihrer Wohnungstür über den angetrunkenen Obdachlosen Michel (Morgenroth), der sich vor der Kälte in das schicke Pariser Haus geflüchtet hat. Die drei verbringen das Fest zusammen – und müssen schon bald ihre eigenen Lebensentwürfe überdenken. Los geht es um 18 Uhr (Einlass 17 Uhr). Tickets gibt es im Rathaus Münster, in allen ztix-Vorverkaufsstellen oder unter www.kulturhalle-muenster.de.
Bildunterschrift: Der Tanztee und das Promi-Theater mit Daniel Morgenroth und Marion Kracht sind die Herbst-Highlights im Kulturprogramm der Gemeinde Münster. Foto oben: GM/Lena Brunn, Foto unten: Barbara Braun/MuTphoto
 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kulturprogramm im Herbst: Tanz und Theater

normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
Sponsoren
 

Das Kulturprogramm der Gemeinde Münster wäre ohne die Unterstützung von Sponsoren nicht umsetzbar.

 

Deshalb bedanken wir uns ganz herzlich bei unseren Kultur-Partnern & Kultur-Förderern.

 
Diese finden Sie hier!